Die Etrusker by Christopher Smith

By Christopher Smith

Show description

Read Online or Download Die Etrusker PDF

Best archaeology books

Deviant Burial in the Archaeological Record (Studies in Funerary Archaeology, Volume 2)

This edited quantity includes twelve papers that current facts on non-normative burial practices from the Neolithic via to Post-Medieval classes and comprises case reports from a few ten nations. It has lengthy been acknowledged through archaeologists that definite members in various archaeological cultures from diversified classes and destinations were accorded differential remedy in burial relative to different contributors in their society.

Archaeology, Artifacts and Antiquities of the Ancient Near East : Sites, Cultures, and Proveniences

'Archaeology, Artifacts and Antiquities of the traditional close to East' follows the evolution of the author’s scholarly paintings and pursuits and is split into numerous different types of interrelated fields. the 1st half bargains essentially with excavations and linked artifacts, concerns in old geography and the identity of historic websites in northwest Iran, the author’s study related to the tradition and chronology of the Phrygian capital at Gordion in Anatolia, and the chronology and Iranian cultural kinfolk of a website within the Emirate of Sharjah.

The Archæology of Ethnogenesis: Race and Sexuality in Colonial San Francisco

This leading edge paintings of ancient archaeology illuminates the genesis of the Californios, a neighborhood of army settlers who solid a brand new id at the northwest fringe of Spanish North the USA. in view that 1993, Barbara L. Voss has performed archaeological excavations on the Presidio of San Francisco, based by means of Spain in the course of its colonization of California's valuable coast.

Extra info for Die Etrusker

Example text

Deshalb wichtig, weil wir gegenwärtig die Etrusker ausschließlich mit ihrer hochgradig urbanisierten Form, dem eingangs erwähnten Stadtstaat, identifizieren, und das verleiht diesen Entscheidungen ein gewisses Gewicht und eine gewisse teleologische Bedeutung. Urbanisierung wird zum charakteristischen Merkmal, das die Etrusker definiert, und wird sie, wie in der Vergangenheit geschehen, mit der Ankunft der Griechen in Verbindung gebracht, ersetzen wir ganz einfach eine Interpretation, die besagt, dass die Etrusker von anderswo herkamen, durch eine, nach der das Kulturmodell von außen kam, das die Etrusker von der Villanova-Kultur abgrenzt.

Daraus eine ethnische Identität zu machen ist ebenso sinnvoll, wie von den Engländern als »Melonen«-Volk oder dem iPod-Volk zu sprechen. Auch hier taucht wieder die Frage nach der Herkunft der Etrusker auf. Im 19. Jahrhundert war nicht klar, ob es sich bei den auf dem Gräberfeld von Villanova bestatteten Personen um Angehörige desselben Volkes handelte, das dann vom 8. bis ins 6. Jahrhundert in Bologna siedelte und dessen Angehörige wir heute gern als Etrusker bezeichnen. Und was ist mit dem Verhältnis von Protovillanova- und Villanova-Kultur?

Wie wir gesehen haben, vertritt Dionysios von Halikarnassos diese Theorie. Autochthonie ist ein anderer Ansatz zur Erklärung der Eigenheit der etruskischen Sprache und Religion; wie die Ägypter werden sie als das Andere konstruiert, nicht weil sie von außen kamen, sondern weil sie schon so lange in dem Gebiet heimisch waren. Angesichts dieser Behauptungen und Gegenbehauptungen sind moderne Wissenschaftler natürlich immer bestrebt gewesen, die Antwort auf die Herkunftsfrage zu finden, doch alle wissenschaftlichen Bemühungen führten zu nichts, und in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg war die Konzentration auf zweifelhafte Ansätze, die die These einer Herkunft aus dem Osten bzw.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 37 votes