Islamverherrlichung: Wenn die Kritik zum Tabu wird by Thorsten Gerald Schneiders

By Thorsten Gerald Schneiders

Muss sich unter Muslimen in Deutschland etwas ändern? Viele dürften die Frage mit „Ja“ beantworten. Offenbar gibt es genügend Anlass zu „Islamkritik“. Leider missbrauchen dies viele als Vehikel für natural Ressentiments. Doch das darf nicht dazu führen, jede shape von Kritik in den Wind zu schlagen und das Bild vom gelebten Islam schön zu färben. Beide Haltungen sind problematisch und daher Inhalt eines umfassenden zweibändigen Buchprojekts. Während der bereits erschienene Band „Islamfeindlichkeit“ unterschiedliche Aspekte des europäischen Islamhasses vergangener Jahrhunderte bis zur heutigen Hetze im net dokumentiert, zeigt das vorliegende Buch „Islamverherrlichung“, wie vernünftige Islamkritik ohne Pauschalisierung, Populismus und Polemik aussehen kann. Ausgewiesene Experten sprechen dazu offen theologische Herausforderungen an und weisen auf Missstände in der muslimischen Gesellschaft Deutschlands hin. Es geht sowohl um brisante Einzelthemen wie Jihad, Antisemitismus oder Kopftuch, als auch um grundlegende Fragen zum Koran, zum Propheten Muhammad oder zur Scharia. Zudem finden sich Auseinandersetzungen mit bekannten Einzelpersonen und Islamverbänden. Mit Beiträgen von Nasr Hamid Abu Zayd, Lamya Kaddor, Ömer Özsoy, Rabeya Müller, Adel Theodor Khoury, Udo Tworuschka, Katajun Amirpur, Hartmut Bobzin und anderen.

Show description

Read Online or Download Islamverherrlichung: Wenn die Kritik zum Tabu wird PDF

Best emigration & immigration books

Empire as the Triumph of Theory: Imperialism, Information and the Colonial Society of 1868

Who have been the 1st humans to invent a world-historical challenge for the British Empire? And what have been the constituencies at the back of the improvement of the imperialistic pondering in mid-Victorian England? those questions are very important for knowing the place the hot Imperialism of the overdue 19th century got here from.

From Saint-Domingue to New Orleans: Migration and Influences

 Dessens examines the legacy of roughly 15,000 Saint-Domingue refugees--whites, slaves, and loose humans of color--who settled in Louisiana among 1791 and 1815. compelled to escape their French Caribbean colony following a slave uprising that gave delivery to the Haitian Republic in January 1804, they unfold during the Caribbean and alongside the North American Atlantic coast.

Migration, Development, and Transnationalization

The connection among migration and improvement is turning into a big box of analysis, but the basics - analytical instruments, conceptual framework, political stance - aren't being referred to as into query or discussion. This quantity presents a invaluable substitute point of view to the present literature because the participants discover the contradictory discourses approximately migration and the position those discourses play in perpetuating inequality and a world regime of militarized surveillance.

Additional info for Islamverherrlichung: Wenn die Kritik zum Tabu wird

Example text

Um das, was der Koran sagen will, davon zu unterscheiden, wie er es 38 Felix Körner sagt, weitet Özsoy die Optik auf die Sunna hin aus. Damit fordert er aber nun nicht schlicht, ein weiteres Text- oder zumindest Traditionskorpus einzubeziehen, wie dies ohnehin Standard islamischer Rechtsmethodik ist. Vielmehr möchte Özsoy den Koran im Zusammenspiel mit der Wirklichkeit, das heißt mit der Geschichte seiner Ersthörer sehen. Wer den Koran als Text liest, das heißt als in sich geschlossenes und aus sich selbst verständliches System, kann ihn demnach nur verkehrt lesen.

Schacht, Joseph (1950): The origins of Islamic jurisprudence. Oxford. Wie er Euch gefällt 45 Wie er Euch gefällt Anmerkungen zu zwei neuen Muhammad-Biographien Rainer Brunner Mitten in den hitzeflirrenden August 2009 platzten zwei Nachrichten, die indirekt den muslimischen Propheten Muhammad zum Gegenstand hatten und sogleich Ungemach erahnen ließen. 09). de, deren Betreiber, die schiitischen Brüder Gürhan und Yavuz Özo÷uz, in den vergangenen Jahren mehrfach das Interesse des Verfassungsschutzes erregt haben (Verfassungsschutzbericht 2006: 254; Verfassungsschutzbericht 2007: 234), und die inkriminierte Strophe lautet: „Mohammed war ein Prophet / der vom Fußballspielen nichts versteht / Doch aus all der schönen Farbenpracht / hat er sich das Blau und Weiße ausgedacht“.

85-104. Rahman, Fazlur (1965): Islamic methodology in history. Karachi. 44 Felix Körner Rahman, Fazlur (1966): Islam, 2. , Chicago. Rahman, Fazlur (1982): Islam and modernity. Transformation of an intellectual tradition. Chicago. Rahman, Fazlur (1994): Major themes of the Qur’an, 2. , Minneapolis. Schacht, Joseph (1950): The origins of Islamic jurisprudence. Oxford. Wie er Euch gefällt 45 Wie er Euch gefällt Anmerkungen zu zwei neuen Muhammad-Biographien Rainer Brunner Mitten in den hitzeflirrenden August 2009 platzten zwei Nachrichten, die indirekt den muslimischen Propheten Muhammad zum Gegenstand hatten und sogleich Ungemach erahnen ließen.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 42 votes