Mediation erforschen: Fragen – Forschungsmethoden – Ziele by Dominic Busch, Claude-Hélène Mayer

By Dominic Busch, Claude-Hélène Mayer

Konfliktmediation ist sowohl in Nordamerika als auch in Europa ein vergleichsweise junges Praxisfeld, das erst in den 1980er und 1990er Jahren schrittweise einer sozialwissenschaftlichen Erforschung zugeführt worden ist. Naturgemäß wird diese Forschung häufig von Autoren geleistet, die dem Projekt der Konfliktmediation nicht nur wissenschaftlich, sondern auch mit eigenen Praxiserfahrungen nahestehen, so dass sich Synergie-Effekte, aber auch Rollenüberschneidungen und -unklarheiten ergeben können, die für die Durchführung wissenschaftlicher Studien hinderlich sein kann. Der vorliegende Sammelband diskutiert Chancen und Grenzen sowie mögliche Erträge einer sozialwissenschaftlichen Erforschung von Konfliktmediation. Ausgewählte Autoren leisten dies in shape von Beiträgen, die jeweils eine Forschungsmethode aus dem Bereich der qualitativen Sozialforschung von Grund auf vorstellen und ihre Anwendung einschließlich Vor- und Nachteilen auf eine Erforschung von Konfliktmediation an exemplarischen Überlegungen veranschaulichen. ​

Show description

Read or Download Mediation erforschen: Fragen – Forschungsmethoden – Ziele PDF

Best emigration & immigration books

Empire as the Triumph of Theory: Imperialism, Information and the Colonial Society of 1868

Who have been the 1st humans to invent a world-historical challenge for the British Empire? And what have been the constituencies at the back of the advance of the imperialistic pondering in mid-Victorian England? those questions are very important for realizing the place the hot Imperialism of the past due 19th century got here from.

From Saint-Domingue to New Orleans: Migration and Influences

 Dessens examines the legacy of roughly 15,000 Saint-Domingue refugees--whites, slaves, and loose humans of color--who settled in Louisiana among 1791 and 1815. pressured to escape their French Caribbean colony following a slave uprising that gave start to the Haitian Republic in January 1804, they unfold through the Caribbean and alongside the North American Atlantic coast.

Migration, Development, and Transnationalization

The connection among migration and improvement is changing into a major box of analysis, but the basics - analytical instruments, conceptual framework, political stance - are usually not being referred to as into query or discussion. This quantity offers a useful replacement viewpoint to the present literature because the individuals discover the contradictory discourses approximately migration and the function those discourses play in perpetuating inequality and an international regime of militarized surveillance.

Extra info for Mediation erforschen: Fragen – Forschungsmethoden – Ziele

Sample text

25 Der Gebrauch beider Etiketten verblieb somit die längste Zeit fast ausschließlich im theologischen Diskurs, wobei das Etikett ‚Mediator’ im kirchlichen Sprachgebrauch allmählich auch Heiligen, dem Papst, Bischöfen, Presbytern und Priestern beigeheftet werden konnte. 27 Es spricht einiges dafür, dass dieser sakrale Hintergrund noch heute wirksam ist und für einen Teil des Nimbus aus Geheimnis und Exklusivität verantwortlich sein dürfte, mit dem zeitgenössische Mediatoren ihre mit ‚Mediation’ etikettierten Angebote gerne umgeben.

Curry, Kathleen und Norm Constantine. 1999. Implementation of a Peer Mediation Program in Six Rural Elementary and Middle Schools: A Comprehensive Qualitative Evaluation. 2011]. , et al 2004. Identifying practice competence in transformative mediators. An interactive rating scale assessment model. Ohio State Journal on Dispute Resolution 19: 1005-1058. , James R. Antes, Robert A. Baruch Bush, und Judith A. Saul. 2008. Signposts and crossroads: A model for live action mediator assessment. Ohio State Journal on Dispute Resolution 23 (2):197-230.

Denn ob wohl nicht verboten, so wohl dem Mediateur selbst, als auch dessen Ministers, so er zu dem Mediations-Geshäffte gebrauchet, wegen der übernomenen Mühe Geschencke zu thun; so müssen doch selbige in keinem anderen, als nur diesem Absehen gegeben und angenommen werden, daß man sich gegen den Friedens-Stiffter danckbar bezeigen, und ihn sein Amt desto hurtiger zu verrichten, aufmuntern, keinesweges aber selbigen bestechen wolle. 3) Reinen Mund zu halten wisse, und keiner Partie der andern ihme eröffnete Absicht, es sey nun unbedachtsamer Weise, oder doch in keinem andern Absehen und Meinung entdecke, als selbige zu Beförderung der Freundschafft und des Friedens dienlich.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 38 votes